Das Spielvolk

Die Schauspieltruppe? Das Ensemble? Oder die Darstellerinnen und Darsteller?

Nein, in Einsiedeln spricht man vom «Spielvolk» und meint damit auch jene, die hinter den Kulissen eine Rolle spielen. Das Volk von Einsiedeln spielt Theater, ein ganzes Dorf, Frauen und Männer, Jung und Alt, Alteingesessene und Asylsuchende, die Schülerin und der Arzt, auch Menschen mit einer Behinderung. Familien verzichten auf ihre Ferien, um dabei sein zu können. Zum Spielvolk zu gehören, ist für viele Einsiedlerinnen und Einsiedler eine Lebensaufgabe, die sich durch die verschiedenen Spielperioden zieht. Wer vor Jahrzehnten in einem Chor mitsang, spielt heute eine Hauptrolle. Und wer hinter den Kulissen schon immer Requisiten bereitgestellt oder Kleider genäht hat, will auch dieses Mal wieder zum Gelingen beitragen. Leute, die neu nach Einsiedeln gezogen sind, behaupten, es gebe keine bessere Möglichkeit zur Integration als das Welttheater.
Welttheatergesellschaft Einsiedeln | Postfach 523 | 8840 Einsiedeln
055 422 16 92 | (inc0fon(@wv%elb0ttg'hez8atp.erx#.ch%hy