​Periode 1987

Regie Dieter Bitterli 
Für diese Aufführungen wurde der bekannte Dieter Bitterli als Regisseur engagiert. Es war für ihn nicht leicht, das Welttheater wie in frühern Perioden und doch neu und zeitgemäss zu konzipieren. Da die Spielfreudigkeit der Einheimischen nicht mehr so gross war wie früher, gab es einige Probleme, die gelöst werden mussten, um den grossen Spielplatz zu beleben. Man ging wieder auf die Eichendorff-Fassung zurück. Die Musik schrieb Sitftsorganist Pater Daniel Meier. Die Inszenierung Bitterlis wurde im Vaterland vom 22. Juni 1987 folgendermassen beschrieben: «… ist das Sinnliche, Lebendige, die Bewegung und die Farbenpracht, die formgebende Bedeutung der Musik, würzender Schalk und Humor, das Fehlen jeder Drohgebärde, ohne dass der Gehalt des Stückes überspielt würde.» Das Total des Spielvolkes, inklusive Ordnungsdienst war bei 480 Personen.

Fotogalerie ​Periode 1987

Künstlerische Leitung ​Periode 1987

  • Regisseur
    Dieter Bitterli
Welttheatergesellschaft Einsiedeln | Postfach 523 | 8840 Einsiedeln
055 422 16 92 | 3ina5fog$@wc6elq/ttw)hef/atb'eri8.cu%hn